Zahlungsverhalten

Zahlungsverhalten (oder Zahlungsmoral) bezeichnet die Bereitschaft und Fähigkeit von Schuldnern, ihren Zahlungspflichten bei Fälligkeit unverzüglich und vollständig nachkommen zu wollen. Immer mehr Unternehmen, die infolge von schlechtem Zahlungsverhalten ihrer Kunden selbst in finanzielle Probleme geraten, beklagen eine Zunahme an Fällen von Eingehungsbetrug. Dabei täuschen Käufer vor, Waren oder Dienstleistungen bezahlen zu können, oder handeln in der Absicht, diese erst gar nicht zu bezahlen.

Leiden Sie oder Ihr Unternehmen unter schlechtem Zahlungsverhalten Ihrer Kunden und Auftraggeber?

Die Ursachen schlechter Zahlungsmoral von Privatpersonen verteilen sich in Deutschland auf unkontrolliertes Konsumverhalten (73 %), Überschuldung (60 %), Liquiditätsprobleme (57 %) oder Arbeitslosigkeit (31 %). Der Anteil an Fällen von Eingehungsbetrug liegt dabei bei 36%!

Wir helfen Ihnen, Zahlungsausfällen von Anfang an vorzubeugen!

Es ist eine Gratwanderung, einen guten und zuverlässigen Interessenten durch die geltenden Zahlungskonditionen des eigenen Unternehmens nicht bereits im Vorfeld zu vergraulen und gleichzeitig einen möglichen Schaden durch Zahlungsausfälle unzuverlässiger, oder in betrügerischer Weise handelnder Akteure zu vermeiden.

Oft sind es Rechtsanwälte, Beratungsunternehmen und Dienstleister, die sich nicht “trauen”, entsprechende Vorauszahlungen bzw. Vorschüsse von Mandanten oder Neukunden für ihre Dienstleistung, Beratung oder Produkte zu verlangen, weil sie befürchten, diese bereits im Vorfeld zu “verlieren”. Darüber hinaus sind von schlechter Zahlungsmoral insbesondere der Bereich E-Commerce-Unternehmen (54 %), Energieversorger (38 %), Vermieter (37 %) und das Handwerk (36 %) betroffen.

Wir beraten Selbständige, Freiberufler und Unternehmen bei der Festlegung geeigneter Präventionsmaßnahmen. Wirtschaftliche Aspekte berücksichtigen wir anhand Ihrer Branche und unseren Erfahrungswerten aus den unterschiedlichsten Sektoren.

Der Weg über gerichtliche Mahnverfahren oder Prozesse kann langwierig und teuer sein und ist oft mit ungewissem Ausgang verbunden. Selbst mit einer titulierten Forderung laufen Sie Gefahr, Ihr Geld möglicherweise viel zu spät oder gar nicht zu bekommen. Der Einsatz entsprechender Zahlungsstrukturen kann Ihnen helfen, potentiellen Schaden um ein Vielfaches zu minimieren bzw. gänzlich zu vermeiden.

Unsere Experten sind gerne für Sie da und stehen Ihnen zu Fragen zum richtigen Umgang im Bereich Zahlungsverhalten und Zahlungsmoral gerne zur Verfügung.


Weitere Informationen:

» Schuldenhilfe für Freiberufler, Selbständige & Firmen
» Unternehmensberatung für Einzelfirmen, Gewerbe & KMU
» Mediation – Die schlaue Art der Konfliktlösung
» Firmenrettung professionell angehen